link rel="stylesheet"href="https://maxcdn.bootstrapcdn.com/font-awesome/4.6.3/css/font-awesome.min.css" />

Scheidung und Arbeitsrecht in Kaiserslautern

Wir sind eine auf Scheidung, Unterhalt und Arbeitsrecht für Arbeitnehmer spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei in Kaiserslautern.

Überzeugen durch Spezialisierung

Die Fachkanzlei Fels ist Ihr kompetenter rechtlicher Berater in Kaiserslautern. Unsere seit über 15 Jahren bestehende Spezialisierung umfasst das Scheidungsrecht und das Arbeitsrecht für Arbeitnehmer.

Scheidung

Scheiden tut weh. Guter Rat muss nicht teuer sein.

Kindesunterhalt

Wenn die Kinder Ansprüche stellen, kann es teuer werden.

Ehegattenunterhalt

In welcher Höhe muss Unterhalt bezahlt werden? Jede dritte Unterhaltsberechnung ist falsch.

Vermögen

Jetzt wird das Vermögen geteilt. Wer sich jetzt nicht berät, zahlt zuviel.

Arbeitnehmer

Wir vertreten nur Arbeitnehmer. Arbeitgeber haben bei uns keine Chance.

Kündigung

Wenn der Chef Sie feuert, haben Sie nur kurze Zeit, sich zu wehren.

Lohn

Der Chef zahlt nicht. Fordern Sie sofort ihren Lohn ein.

Arbeitsvertrag

Lassen Sie Ihren Arbeitsvertrag überprüfen, bevor Sie ihn unterschreiben.

Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstbesprechung

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an

Mo – Fr. von 09:30 – 17:30 Uhr

☎ 0631 36139890

Scheidung & Co.

Bekanntlich wird jede dritte Ehe in Deutschland geschieden. Aber nicht jede Scheidung muss auch in einem Fiasko enden. Können die Ehegatten noch miteinander reden, kann ein anwaltlicher Berater vermitteln. Das spart Kosten und Nerven.

...Liebe ade?

Wenn die Liebe vergangen ist und die Türen knallen, ist der Gang zum Scheidungsrichter nicht mehr ganz fern. Jetzt heißt es kühlen Kopf bewahren. Eine Scheidung tut nicht nur weh, sie gefährdet auch die wirtschaftliche Existenz. In diesem Stadium sollten Sie sich von uns beraten lassen. Denn für die Scheidung ist ein Anwalt zwingend vorgeschrieben. Und wenn Sie noch mit Ihrem Partner reden können, dann bringen Sie ihn doch gleich mit. Wir können Ihnen sagen, was Sie alles bei einer Scheidung beachten müssen.

Einvernehmliche Scheidung – gibt es das?

Aber natürlich! Sie müssen sich nicht immer mit Ihrem Partner vor Gericht streiten. Ein Anwalt kann für Sie vermitteln. Zu wem kommen die Kinder und welche Ansprüche haben sie? Wie wird das Umgangsrecht geregelt? Wer zahlt wem Unterhalt? Wer bekommt die Wohnung, wer den Hausrat? Was passiert mit dem gemeinsamen Immobilienbesitz und mit den Schulden? Wie wird das sonstige Vermögen aufgeteilt? Wir regeln für Sie alle Angelegenheiten! Aus unserer Sicht ist hier eine umfassende Beratung notwendig. Und dann? Wenn Sie Unterhalt, Umgangsrecht, Wohnung und Hausrat geregelt haben, steht einer einvernehmlichen Scheidung nichts mehr im Weg. Denn eines sollten Sie wissen: Je mehr Sie sich vor Gericht streiten, desto teurer wird eine Scheidung. Und wenn Sie sich einvernehmlich scheiden lassen, brauchen Sie auch nur einen Anwalt, und die Kosten für die Scheidung können Sie sich dann auch noch teilen. Günstiger geht‘s nun wirklich nicht!

Scheidungsfolgenvertrag

Wenn Sie alles schwarz auf weiß niedergelegt haben wollen, fertigen wir für Sie auf Wunsch einen Scheidungsfolgenvertrag. Hier ist dann genau geregelt, welche Ansprüche die Ehepartner und Kinder nach der Scheidung haben. Eine teure und nervenaufreibende Auseinandersetzung vor Gericht entfällt dann.

Wo Gespräche nicht mehr geführt werden können

Wenn man sich nur noch streitet, wird es auch bei der Scheidung streitig. Jetzt brauchen Sie einen Anwalt, der die Tücken und Tricks des Scheidungsrechts kennt. Er wird für Sie Ihre Ansprüche durchsetzen und dafür sorgen, daß Sie nicht als Verlierer das “Schlachtfeld” verlassen.

Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Der Arbeitnehmer steht in Fragen seines Arbeitsplatzes dem Arbeitgeber häufig machtlos gegenüber. In Fragen der Einstellung, Vertragsänderung, Direktionsrechts, Kündigung, Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen bedarf er eines kompetenten Beraters.

Arbeiten, um zu leben ...

oder leben, um zu arbeiten? Egal, der Arbeitsplatz sichert Ihre wirtschaftliche Existenz. Aber nicht nur das, Sie haben mehr Rechte als Sie denken. Es beginnt bereits mit dem Abschluß und dem Inhalt des Arbeitsvertrages: Probezeit, Versetzung, Höher- oder Herabstufung, Arbeitszeit, Überstunden, Weihnachts- und Urlaubsgeld, Lohnzahlung, Urlaub, betriebliche Sozialleistungen. Lassen Sie sich durch uns aufklären, welche Rechte Sie gegenüber Ihrem Chef durchsetzen können und welche Sie besser über Ihren Betriebsrat einfordern lassen.

Abmahnung – was nun?

Ihr Chef hat seinen Zeigefinger erhoben und Sie haben eine Abmahnung erhalten. Was bedeutet das für Sie? Die Abmahnung bereitet häufig eine Kündigung vor. Lassen Sie es nicht so weit kommen. Ist die Abmahnung wirksam? Kann sie aus der Personalakte wieder entfernt werden? Hier ist nach unserer Auffassung eine umfassende Beratung notwendig.

Kündigung ... und tschüß

Eine Kündigung kann nur nach den im Gesetz festgelegten Gründen ausgesprochen werden. Darüber hinaus hat der Arbeitgeber viele Hürden zu nehmen, an denen die Kündigung scheitern kann. Daneben gibt es besonderen Kündigungsschutz für z.B. Schwangere, junge Mütter, Schwerbehinderte, Betriebsratsangehörige. Lassen Sie sich durch uns beraten, ob es besser ist vor den Arbeitsgerichten zu kämpfen oder sich mit dem Arbeitgeber auf eine angemessene Abfindung zu einigen. Achtung: Sie haben drei Wochen nach Erhalt der Kündigung Zeit, ob Sie gegen die Kündigung klagen wollen. Versäumen Sie diese Frist – läuft oft überhaupt nichts mehr.

Aufhebungsvertrag – Ja oder Nein?

Das fragen Sie sich, wenn Sie von Ihrem Chef ein solches Angebot bekommen. Überstürzen Sie nichts und lassen Sie den Vertrag überprüfen. Häufig wird ein solcher Vertrag einseitig zu Gunsten des Arbeitgebers aufgesetzt und kann zu vermeidbaren Nachteilen – z.B. Sperre beim Arbeitslosengeld – führen.

Unser Versprechen

Mir ist es wichtig, dass Sie einen vertrauensvollen Rundum-Sorglos-Service von einem erfahrenen und kompetenten Anwalt erhalten.

Rechtsanwalt Norbert Fels

Die Scheidung im netz

Mit der Online Scheidung von TOP-Scheidung.de können Sie jetzt ganz bequem Ihre Scheidung von zu Hause stellen und am Computer oder Smartphone verfolgen. Kein Besuch beim Anwalt nötig.

FAQ

Frequently Asked Questions

Ist die Erstbesprechung wirklich kostenlos?

Ohne Wenn und Aber: Ihre Erstbesrechung bei uns ist kostenlos. In der Erstberatung erörtern wir mit Ihnen den Ablauf Ihres Rechtsproblems.

Sie haben Anspruch auf ein 30-minütiges Gespräch, also eine telefonische/mündliche Ersteinschätzung nach Schilderung Ihres Problems. Jede weitere Tätigkeit darüber hinaus ist allerdings kostenpflichtig.

Aber keine Angst: Sie werden in der Erstberatung deutlich darauf hingewiesen, wann die kostenpflichtige Tätigkeit beginnt.

Warum bietet die Kanzlei nur Scheidungsrecht und Arbeitsrecht an?

Wir sind eine spezialisierte Fachkanzlei. Der immer komplexer werdende Bereich der Rechtsberatung und -vertretung erfordert neue Lösungen. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, nur wenige Rechtsgebiete anzubieten. Hierauf haben wir uns spezialisiert. Wir sind seit über 15 Jahren auf den Gebieten des Scheidungsrechts und des Arbeitsrechts tätig. In diesen Rechtsgebieten haben wir eine besondere Fachanwaltsausbildung.  Im Arbeitsrecht vertreten wir ausschließlich die Interessen von Arbeitnehmern.

Was bedeutet Scheidung im Netz?

Wir bieten Ihnen über das Internetportal „TOP-Scheidung.de“ die Möglichkeit, Ihre Scheidung ganz bequem von zu Hause zu stellen und am Computer oder Smartphone zu verfolgen. Dabei bedeutet die Scheidung im Netz nicht, dass die Ehe im Internet geschieden wird. Für die Ehescheidung ist immer noch das Gericht zuständig. Scheidung im Netz bedeutet vielmehr, dass das gesamte Scheidungsverfahren vom Beginn bis zum endgültigen Scheidungstermin über das Internet vorbereitet wird. Nur zum Scheidungstermin vor Gericht müssen Sie persönlich mit uns anwesend sein.

Was andere von uns sagen

Carolin S.

…in schwerer Zeit hatten Sie immer Zeit für mich.

Rüdiger M.

…bedanke ich mich noch einmal für die gute fachliche Hilfe, die ich in von Ihnen bekommen habe.

Kanzlei Fels, Grüner Graben 23

Kanzlei Fels, Grüner Graben 23, Kaiserslautern